In München geboren (1964), lebe ich jetzt in Nußloch. Das liegt im Dreieck zwischen Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe.

Ich war 20 Jahre lang als Berater, Trainer und Coach in der IT tätig und habe weltweit Kunden bei ihren teils mehrjährigen Projekten unterstützt.

Hat das was mit Fotografie zu tun?

Sehr viel! Neben Handy und Laptop ist meine Kamera schon immer das wichtigste Werkzeug auf meinen Reisen gewesen.

Heute bin ich also Fotograf, reise immer noch und es macht mir nach wie vor viel Freude mein Wissen und meine Erfahrung zu teilen. Mir macht es Spaß andere Menschen dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln und neue Erfahrungen zu machen, die dann bleibende Eindrücke hinterlassen!

Diese Passion für meine Fotografie und die Neugierde, die mich antreibt, die Welt zu entdecken und das auch zu teilen, wurde mit den Jahren immer stärker. So war es für mich ein eher zwangsläufiger Prozess, das Alles auch professionell umzusetzen.

2012 begann ich neben meiner Berater-Tätigkeit mit Foto-Workshops  und fotografischen Auftragsarbeiten um dann 2018 endlich Fotograf als Berufsbezeichnung angeben zu können, weil das nun meine Haupttätigkeit wurde. 

Ich liebe es, Stimmungen einzufangen, das gilt für Menschen genauso wie für Landschaften oder City Scapes. Meine Bilder sollen zeigen, was ich im Moment des Auslösens meiner Kamera gefühlt habe, und nicht nur, was ich gesehen habe. Dabei liebe ich es gleichermaßen Bilder zu inszenieren, als auch als stiller Beobachter eine Reportage-Serie anzufertigen.

Es erfüllt mich, all dies mit den Teilnehmern meiner Workshops und nun auch meiner Fotoreisen teilen zu können.

Wann immer du möchtest,  melde Dich gerne bei mir, ich freue mich!